Akademie für Ärztliche Fortbildung
in Rheinland-Pfalz  -  Öffentliche Stiftung des Bürgerlichen Rechts
Förderverein für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V. Email an info@arztkolleg.deDruckansicht dieser Seite
Veranstaltungen des Fördervereins
 
Aktuelle Veranstaltungsprojekte

Gesundheitspolitischen Forum des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V. und des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in Hessen e.V., der Landesärztekammer RLP in Kooperation mit der AG Zukunft im Gesundheitswesen

Thema : „ Ein Jahr nach der Wahl – Wo steht unser Gesundheitswesen? – Parteipolitische Standortbestimmung“
Wann : 16.10.2018 - Uhrzeit: 18.00 – 21.15 Uhr
Wo : Vertretung des Landes Saarland beim Bund - In den Ministergärten 4 - 10117 Berlin
Einladung : Der Flyer hier zum Download.
Anmeldung : Anmeldung erfolgt über die Internetseite: http://www.zukunftsvision-gesundheitspolitik.de
oder via QR- Code Reader: Nutzen Sie bitte den ersten QR Code (in der Einladung - Seite 3) zur Anmeldung und mit dem zweiten QR-Code wird der Termin automatisch in Ihren Kalender eingestellt.
Referenten : Begrüßung: Staatssekretär Jürgen Lennartz
Bevollmächtigter des Saarlandes beim Bund

Dr. med. Günther Matheis
Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Dr. Thomas Gebhart MdB
Parlamentarischer Staatssekretär - Bundesministerium für Gesundheit
Bilanz der 19. Legislaturperiode - Aktuelle
Herausforderungen der Gesundheits- und Pflegepolitik

Karin Maag MdB
Gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion - Position der CDU/ CSU

Sabine Dittmar MdB
Gesundheitspolitische Sprecherinder SPD-Bundestagsfraktion - Position der SPD

Maria Klein-Schmeink MdB
Gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen - Position Bündnis 90/Die Grünen

Harald Weinberg MdB
Gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke - Bundestagsfraktion - Position Die Linke

Christine Aschenberg-Dugnus MdB
Gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion - Position FDP

Prof. Dr. Axel Gehrke MdB
Gesundheitspolitischer Sprecher der AfD - Position der AfD

Moderation und Diskussionsleitung:

Andreas Mihm
Korrespondent der F.A.Z.

Die AG Zukunft im Gesundheitswesen (AGZ) ist ein Dialogforum, in dem die dringendsten Handlungsfelder der Gesundheitspolitik aufgezeigt werden und undogmatisch über sinnvolle Ansätze zur Lösung anstehender Probleme beraten und diskutiert werden kann.

Die AGZ ist eine Initiative von:
Prof. Dr. Edgar Franke MdB; Dr. Rolf Koschorrek; Prof. Dr. Eberhard Wille; Eike Hovermann; Dr. Hans Georg Faust; Gudrun Schaich-Walch, Staatssekretärin a.D.; Michael Hennrich MdB; Erwin Rüddel MdB, Karin Maag MdB; Martina Stamm-Fibich MdB; Sabine Dittmar MdB, Prof. Andrew Ullmann MdB und Leo Schütze, gpk
Durchgeführte Veranstaltungsprojekte

Gesundheitspolitischer Dialog des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in RLP e.V. in Kooperation mit der LÄK Rheinland-Pfalz

Thema : „Arzneimittel-Informationssystem (AIS) versus Leitlinie – Synergie oder Widerspruch?“
Wann : 05. September 2018 , 15.00 – 18.00 Uhr
Wo : Hörsaal der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, Deutschhausplatz 3, 55131 Mainz
Einladung : Der Flyer hier zum Download.
Referenten: Prof. Dr. Edgar Franke MdB
AGZ – Stellv. Gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Opferbeauftragter der Bundesregierung
Begrüßung und Einführung ins Thema

Michael Hennrich MdB
Obmann der CDU/CSU Fraktion im Ausschuss für Gesundheit
„Politische Zielvorgaben zur Umsetzung – Stand der Dinge“

Martin Lack
Kassenärztliche Bundesvereinigung - Leiter Abteilung Arzneimittel
„Vorstellungen und Perspektiven seitens der KBV“

Dr. Thomas Kaiser
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit iQWiG – Ressortleiter Arzneimittelbewertung
Studienergebnisse zu Arzneimitteln – Wie unterscheiden sich Leitlinien von der Nutzenbewertung?

Birger Rostalski
Verband der Ersatzkassen e.V. (vdek) – Leiter Referat Arzneimittel Bund
„Bedingungen der Erstattung – AIS aus Sichtweise der Krankenkassen“

Dr. Markus Frick
Verband der forschenden Arzneimittelhersteller vfa – GF Markt und Erstattung
„Wo ist Handlungsbedarf aus der Perspektive der Arzneimittelhersteller?“

Moderation und Diskussionsleitung:
Prof. Dr. Edgar Franke MdB
AGZ – Stellv. Gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
Opferbeauftragter der Bundesregierung

Gesundheitspolitischer Dialog des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in RLP e.V. in Kooperation mit der LÄK Rheinland-Pfalz

Thema : „Adipositas/ Adipositaschirurgie - eine medizinische und gesellschaftliche Herausforderung!“
Wann : 22. August 2018, 15.00 – 17.30 Uhr
Wo : Hörsaal der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, Deutschhausplatz 3, 55131 Mainz
Referenten: Dr. med. Günther Matheis
Präsident der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz
Begrüßung und Einführung ins Thema

Dr. med. Cornelia Jaursch-Hancke
DKD Helius Klinik Wiesbaden
„Adipositas -Therapie aus internistischer Sicht!“

Prof. Dr. med. Dorothee Decker
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen Trier, FÄ für Chirurgie
„Ausweg operative Intervention - Notbremse oder Humanmedizin?“

Dr. med. Michael Dziuk
MDK Rheinland-Pfalz – Leiter Bereich Versorgungsfragen
„Postoperative Nachsorge: Was ist nötig und wer zahlt?“

Dunja Kleis
Landesgeschäftsführerin der Barmer Rheinland-Pfalz/ Saarland
„Selbstverantwortung in einer Solidargemeinschaft? Kostenerstattung aus Kassensicht!“

Moderation und Diskussionsleitung:
Prof. Dr. med. Achim Heintz
Vorsitzender der Akademie für ärztliche Fortbildung in RLP e.V.
Chefarzt am Katholisches Klinikum Mainz

Gesundheitspolitischen Kolloquium des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung

Thema : „Gesundheitspolitik aus erster Hand - Was steht auf der gesundheitspolitischen Agenda der FDP Fraktion im dt. Bundestag?“
Wann : 06. August 2018, 18.00 – 19.30 Uhr
Wo : Hörsaal der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, Deutschhausplatz 3, 55131 Mainz
Einladung : Der Flyer hier zum Download.
Referent: Prof. Dr. Andrew Ullmann
MdB, FDP Fraktion im dt. Bundestag
Obmann der FDP Fraktion im Ausschuss für Gesundheit

Gesundheitspolitischen Kolloquium des Fördervereins für ärztliche Fortbildung

Thema : „Gesundheitspolitik aus erster Hand - Was steht auf der gesundheitspolitischen Agenda der 19. Legislaturperiode?“
Wann : 09. April 2018, 18.00 – 19.30 Uhr
Wo : Hörsaal der Akademie für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, Deutschhausplatz 3, 55131 Mainz
Einladung : Der Flyer hier zum Download.
Referent: Erwin Rüddel
MdB, CDU-CSU Fraktion im dt. Bundestag
Obmann der FDP Fraktion im Ausschuss für Gesundheit

Zukunftsvision Gesundheitspolitik - Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens am 29. November 2017 18.00 Uhr in Berlin

Thema: "Gesundheitspolitik nach der Wahl - Parteipolitische Standortbestimmung"

Einladung  : Der Flyer Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Impuls Rheinland-Pfalz, 10.05.2017 in Mainz

Thema: "Entlassrezept und Medikationsplan – Odyssee oder sicherer Hafen?"

Einladung  : Hier zum Download .

Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V., am 05. April 2017 in Mainz

Thema: "Richtgrößenablösende Vereinbarung - Inhalte und Umsetzung in Rheinland-Pfalz"

Einladung  : Einladung Kolloquium Hier zum Download.

Einladung zum Gesundheitspolitischen Dialog des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V., am 07. Dezember 2016 in Mainz

Thema: "Wie viel Facharzt braucht die ambulante Versorgung?"

Einladung  : Zeitplan und Einladung Hier zum Download.
Rückmeldung  : Anmeldeformular Hier zum Download.

Zukunftsvision Gesundheitspolitik - Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens am 23. November 2016 18.00 Uhr in Berlin

Thema: "Krankenversicherung quo vadis?"

Einladung  : Der Flyer Hier zum Download.

Klausurtagung
des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 23. September 2016 14.00 Uhr in Schloss Rheinfels in St. Goar


Thema: "Pflege quo vadis? Stellenwert der Pharmakotherapie in der Pflege?"

Einladung  : Einladung Klausurtagung 2016 Hier zum Download.
Rückmeldung  : Rueckmeldung Klausurtagung 2016 Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Dialog
des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 21. September 2016 17.00 Uhr im Erbacher Hof – Akademie & Tagungszentrum des Bistums Mainz


Thema: "Novellierung der Wirtschaftlichkeitsprüfung – Erste Erkenntnisse"

Einladung  : Einladung_Wirtschaftlichkeitspruefung Hier zum Download.
Rückmeldung  : Rueckmeldung_Wirtschaftichkeitspruefung_2016 Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Dialog
des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 02. März 2016 17.00 Uhr in der Akademie für ärztliche Fortbildung, Mainz


Thema: "Arzneimitteltherapie an den Schnittstellen"

Einladung  : 2016_03_02-Einladung_Schnittstelle Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Dialog
des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 18. November 2015 16.30 Uhr in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V. (LZG), Hölderlinstraße 8 in 55131 Mainz


Thema: "Der Beitrag von Biologika inklusive Biosimilars in der Versorgung von chronisch Kranken"

Einladung  : 2015-11-18_Gesundheitspolitischer_Dialog_Einladung.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : 2015-11-18_Gesundheitspolitischer_Dialog_Anmeldung.pdf Hier zum Download.

Gesundheitspolitisches Forum
des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz und Hessen, der Landesärztekammer RLP in Kooperation mit der AG Zukunft im Gesundheitswesen


Thema: "Medizinstudium quo vadis? – Wie sollte das Medizinstudium reformiert und die Weiterbildung optimiert werden, um die zukünftige medizinische Versorgung sicher zu stellen?"

Programm  : 2015-12-09_Programm.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : 2015-12-09_Rueckmeldung_AGZ.pdf Hier zum Download.

13. Oktober 2015 in Berlin - Fördervereine für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz und Hessen e.V. / Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Thema: "„Zukunftsvision Gesundheitspolitik - Informationstechnologie in der Medizin“

Flyer mit Anmeldung : 2015_AGZ_Berlin.pdf Hier zum Download.

Klausurtagung des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, am 25. September 2015, 14.00 Uhr in St. Goar

Thema: „Ist eine zukünftige, patientenorientierte Zusammenarbeit von Heilberufen mit der pharmazeutischen Industrie noch möglich? Wenn ja, wie?“

Einladung  : 2015_Klausurtagung.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : 2015_Klausurtagung_Anmeldung.pdf Hier zum Download.


Der Gesundheitspolitische Arbeitskreis lädt am 22. April 2015 in die Akademie für ärztliche Fortbildung in Mainz

Thema: „Die Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung – Chancen und Herausforderungen bei der Umsetzung“

Einladung : 2015_GPI_Einladung.pdf Hier zum Download.

Folienbeitrag: 5 Folienbeiträge

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie lädt am 11. März 2015 in die Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geschwister-Scholl-Straße 2, 55131 Mainz

Thema: "„Zukunft der onkologischen Therapie - Optimale Versorgung des Krebspatienten. “

Flyer mit Anmeldung : 2015_GPI_Flyer.pdf Hier zum Download.

Die AG Zukunft des Gesundheitswesens (AGZ) lädt am 10. Dezember 2014 in die Sparkassenakademie Schloss Waldhausen in Budenheim

Thema: „Ambulante Versorgung – Quo vadis?“

Einladung : 20141012_AGZ.pdf Hier zum Download.

Anmeldung : 20141012_Rueckmeldung_AGZ.pdf Hier zum Download.

Folienbeitrag: 4 Folienbeiträge

  • Dipl.-Med. Regina Feldmann
    Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
    Konkreter Handlungsbedarf zur Verbesserung der ambulanten Versorgung
    Vortrag (PDF) zum Download.
  • Dr. Andreas Kiefer
    Präsident der Bundesapothekerkammer
    Interdisziplinäre Lösungsansätze zur Optimierung der patientengerechten ambulanten Versorgung aus Sicht der Apotheker
    Vortrag (PDF) zum Download.
  • Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher
    Vorstandsvorsitzender DAK
    Vertragswettbewerb - Auswirkungen auf die ambulante Versorgung
    Vortrag (PDF) zum Download.
  • Dr. Regina Klakow-Franck, M. A.
    Unparteiisches Mitglied - Gemeinsamer Bundesausschuss
    Die Ambulante spezialfachärztliche Versorgung – Ein weiterer Schritt zur Optimierung der ambulanten Versorgung?
    Vortrag (PDF) zum Download.

Die AG Zukunft des Gesundheitswesens (AGZ) lädt am 15. Oktober 2014 in die Landesvertretung des Saarlandes in Berlin

Thema: "„Zukunftsvision Gesundheitspolitik - Gesundheitswirtschaft zwischen Kosten- und Qualitätsinteressen. Eine nicht nur nationale, gesundheitsökonomische Betrachtung“

Einladung und Anmeldung : Flyer_Berlin_2014.pdf Hier zum Download.

Klausurtagung des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz, am 26. September 2014, 14.00 Uhr in St. Goar

Thema: "„Konturen eines zukünftigen Gesundheitswesen – Erste Strukturen des GKV- Versorgungsstrukturgesetzes II“

Einladung  : 2014_Klausurtagung.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : 2014_Klausurtagung_Anmeldung.pdf Hier zum Download.

Präsentation "Das Landeskrankenhaus" (sehr gross)

Vortrag "Konturen eines zukünftigen Gesundheitswesens und erste Strukturen des GKV - Strukturstärkungsgesetz (VStG II)."

Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 15. Juli 2014 18.00 Uhr in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V. (LZG), Hölderlinstraße 8 in 55131 Mainz

Thema: "Gesundheitspolitik aus erster Hand - Aktuelle gesundheitspolitische Bestandsaufnahme"

Einladung  : VA_20140715_Einladung.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : VA_20140715_Anmeldung.pdf Hier zum Download.

AG Onkologie am 07. Mai 2014

Thema: Wandel in der onkologischen Versorgung: Medizinischer Fortschritt trifft auf traditionelle Versorgungsstrukturen.

Programm  : AG_Onkologie_20140507.pdf Hier zum Download.

Folienbeitrag: 3 Folienbeiträge

  • Dr. Jochen Heymanns
    BNHO
    Wandel in der onkologischen Versorgung: Medizinischer Fortschritt trifft auf traditionelle Versorgungsstrukturen.
    Vortrag (PDF) zum Download.
  • Univ.-Prof. Dr. Günter Neubauer
    IfG Institut für Gesundheitsökonomik
    Zukunftsfähige Strukturen für die Behandlung von Menschen mit Krebs
    Vortrag (PDF) zum Download.
  • Martin Schneider
    vdek Verband der Ersatzkassen e. V.
    Wandel in der onkologischen Versorgung "Medizinischer Fortschritt trifft auf traditionelle Versorgungsstrukturen"
    Vortrag (PDF) zum Download.

Gesundheitspolitischer Impuls RLP am 12. März 2014 von 17.00 - 20.00 Uhr in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Geschwister-Scholl-Straße 2 in 55131 Mainz

Thema: AMTS - Patientenschutz im Fokus

Programm  : Einladung_AMTS.pdf Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Dialog des Fördervereins für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 19. März 2014 von 17.00 - 19.15 Uhr in der Akademie für ärztliche Fortbildung,Deutschhausplatz 3 in 55116 Mainz

Thema: Versorgungssituation Rheumatoide Arthritis

Programm  : Einladung_Rheumatoide_Arthritis.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : Rueckmeldung_Rheumatoide_Arthritis.pdf (50 Kb) Hier zum Download.

Gesundheitspolitischer Dialog des Fördervereins am 16. Juni 2011 von 18.00 - 20.00 Uhr in der Akademie für ärztliche Fortbildung,Deutschhausplatz 3 in 55116 Mainz

Thema: Patientengerechte Arzneimittelversorgung versus Arzneimitteausgabenbegrenzung.
Mögliche Wege aus der Sackgasse !


Programm  : Einladung_Politischer_Dialog.pdf Hier zum Download.
Anmeldung : AnmeldungDialog-16_06_2011.pdf Hier zum Download.

Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens u.a. zusammen mit dem Förderverein für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am Mittwoch, dem 23. Juni 2010 um 15 Uhr in der KV Hessen in Frankfurt/Main.

Thema: Das Wirtschaftlichkeitsgebot auf dem Prüfstand.
Was nun genau und wie?


Programm  : AGZukunft_10_Frankfurt_Flyer.pdf (357 Kb) Hier zum Download.
Anmeldung : AGZukunft_10_Frankfurt_Anmeldung.pdf (50 Kb) Hier zum Download.

Gesundheitspolitischen Kolloquium am 16. Mai 2011

Folienbeiträge: 1 Folienbeitrag
Veranstaltung des Praxis Forums Südwest am 19. November 2009

Thema: Wie viel Innovation verträgt unser Gesundheitswesen?

Folienbeitrag: 5 Folienbeiträge
  • Dr. med. Ulrike Holtkamp
    Patientenbeistand der Deutschen Leukämie- & Lymphom-Hilfe e.V.
    Die Sicht der Patienten
    20091119-Dr-Holtkamp.pdf zum Download.
  • Dr. Engelbert Günster
    Vorsitzender der Geschäftsführung der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG
    Die Zukunft des Pharmastandorts Deutschland
    20091119_Dr-Guenster.pdf zum Download.
  • Dr. Andreas Kiefer
    Landesapothekerkammer
    Wohnortnahe Versorgung mit Arzneimitteln-Quo vadis?
    20091119-Dr-Kiefer.pdf zum Download.
  • Anneliese Bodemar
    Leiterin der TK-Landesvertretung Rheinland-Pfalz
    Innovation in der Versorgung
    20091119-Anneliese-Bodemar.pdf zum Download.
  • Prof. Dr. rer. pol. Wolfgang Merk
    Medinomicus
    Megatrends im Gesundheitswesen
    20091119-Prof-Merk.pdf zum Download.
Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens (AGZ)
am 21. Oktober 2009

Thema: Die Bundestagsahl 2009! Neuer Wein in alten Schläuchen?

Folienbeitrag: 6 Folienbeiträge
  • Dr. jur. Rainer Hess, G-BA
    Therapiefreiheit versus Priorisierung / Rationierung
    20091021-Dr-Hess.pdf zum Download.
  • Dr. Josef Beutelmann, Vorsitzender der Vorstände Barmenia Versicherungen
    Die Zukunft der PKV
    20091021_Dr-Beutelmann.pdf zum Download.
  • Andreas Meusch, Techniker Krankenkasse
    Leiter Landesvertretungen
    Rationale Arzneimitteltherapie und informierter Patient
    20091021-Andreas-Meusch.pdf zum Download.
  • Dr. Ulrich Vorderwülbecke Geschäftsführer,
    vfa, Marktordnung/Gesundheitssystem
    Herausforderungen einer zukunftsorientierten Arzneimittelversorgung
    20091021-Dr-Vorderwuelbecke.pdf zum Download.
  • Prof. Dr. Eberhard Wille, Universität Mannheim
    Erste Erfahrungen mit dem Gesundheitsfonds / Festlegung des Beitragssatzes
    20091021-Prof-Wille.pdf zum Download.
  • Christian Dierks, Dierks + Bohle, Rechtsanwälte, Berlin
    Pharmakotherapie im Regelungsdickicht
    20091021-Dierks.pdf zum Download.
Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für ärztliche
Fortbildung in Rheinland-Pfalz am 18. Mai 2009


Thema: Zukunftsideen für das Gesundheitssystem - Neue Perspektiven?

Einladung: EinladungKolloquium-18-05-2009.pdf (16 KB) zum Download.
Fortbildung - Unterversorgung in der Demenz am 18.03.2009

Thema: Unterversorgung in der Demenz: Auswirkungen auf Arzt und Patient

Programm: Einladung_Demenz_2009.pdf (83 KB) zum Download.

AG Zukunft des Gesundheitswesens am 11.03.2009

Thema: Status quo · GKV-WSG - Diskrepanz zwischen Wettbewerb und staatlichem Dirigismus?

Programm: AGZukunft_Frankfurt.pdf (311 KB) zum Download.

Anmeldung: AGZukunft_Anmeldung.pdf (86 KB) zum Download.

Folienbeitrag: 4 Folienbeiträge
  • Prof.Dr. rer. Pol. Eberhard Wille - Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen
    Szenarien des Vertragswettbewerbs 2009 unter Berücksichtigung von Gesundheitsfonds und Morbi-RSA
    20090311-Prof-Wille.pdf (1835 KB) zum Download.
  • Dr. Andreas Köhler, Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung
    Verplant, verkauft, verstaatlicht? Was will das GKV-WSG?
    2009_03_11_AGZukunft.pdf (441 KB) zum Download.
  • Andreas Meusch, Techniker Krankenkasse
    Leiter Landesvertretungen
    Blühende Versorgungslandschaften zur Kompensation einer "gesundheitsfondskompatiblen" Ausgabenentwicklung?
    20090311-Andreas-Meusch.pdf (321 KB) zum Download.
  • Dr. med. Jürgen Bausch
    Demographischer Wandel, medizinische Innovation:
    Stecken wir in einer Fortschrittsfalle?

    20090311-medizinischeInnovation.pdf (28 KB) zum Download.
Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens u.a. zusammen mit dem Förderverein für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am Mittwoch, dem 16. April 2008 um 15 Uhr in der KV RLP in Mainz.

Thema: Quo vadis GKV Wettbewerb oder Staatsmedizin?
Veranstaltung der AG Zukunft des Gesundheitswesens u.a. zusammen mit dem Förderverein für ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz am Mittwoch, dem 27. Juni 2007 um 15 Uhr in der KV RLP in Mainz.

Thema: Die Schnittstelle ambulant/stationär.
Welche Chancen bietet das GKV-WSG zur Überwindung von Sektorengrenzen?


Folienbeiträge: 7 Folienbeiträge
  • Dr. Hans Georg Faust, MdB - Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit
    Sektorübergreifende Versorgung aus Sicht des Gesundheitspolitikers
    20070627_01_Faust.pdf (59 KB) zum Download.
  • Prof.Dr. rer. Pol. Eberhard Wille - Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen
    Mögliche Effizienzsteigerung durch Abbau der Sektorengrenzen
    20070627_02_Wille.pdf (39 KB) zum Download.
  • Dr. med. Carl-Heinz Müller - Vorstandsvorsitzender der KV Rheinland-Pfalz
    Wo findet in Zukunft der Patient zwischen Klinik und Praxis seinen Ansprechpartner?
    20070627_04_Mueller.pdf (1.722 KB) zum Download.
  • Dr.Ulrich Vorderwülbecke,VFA - GF Marktordnung/Gesundheitssystem
    Überwindung de Sektorengrenzen – Chance für mehr Wettbewerb und Deregulierung
    20070627_05_Vorderwuelbecke.pdf (192 KB) zum Download.
  • PD Dr. med.Thomas Manskys - Helios-Kliniken
    Was bietet das Krankenhaus der Zukunft und wie organisiert es die Entlassung der Patienten in die ambulante Versorgung?
    20070627_06_Mansky.pdf (355 KB) zum Download.
  • Frau Magdalene Linz - Präsidentin der Bundesapothekerkammer
    Apotheker – Bindeglied zwischen ambulant und stationär in der AM-Versorgung
    20070627_07_Linz.pdf (56 KB) zum Download.
  • Eike Hovermann, MdB - Sprecher der AG „Zukunft des Gesundheitswesens“
    Diskussion und Schlusswort
    20070627_08_Hovermann.pdf (25 KB) zum Download.
Gesundheitspolitisches Forum der Fördervereine für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz und Hessen sowie der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen und der Landesärztekammer Hessen am 13. September 2006 in Mainz

Thema: Der Gemeinsame Bundesausschuss im Widerstreit von Meinungen und Interessen

Programm: Foerderverein_RLP_13_09_06.pdf (89 KB) zum Download.
3. Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V. am 15. Februar 2006 in Mainz

Thema: Die Gesundheitskarte - Lösungsoption für Steuerungs-, Ressourcen- und Finanzprobleme der GKV?
2. Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V. am 24. November 2005 in Mainz

Thema: Gibt es einen Neuanfang in der Gesundheitspolitik?

Programm: Kolloquium_2005.pdf (89 KB) zum Download.
Workshop: "Koronare Herzerkrankung - Versorgung im Rahmen der DMP"
Inhalte und Perspektiven der DMP -KHK Versorgung in Rheinland-Pfalz am 02. April 2005 in Emmelshausen

Programm: workshop_Herzerkrankung_2005.pdf (74 KB) zum Download.

Folienbeiträge: 8 Folienbeiträge und die Anlagen 8a, 8b und 9
  • Gunther Beth - KV Rheinland-Pfalz
    Disease Management Programm
    Emmelshausen_Beth.pdf (81 KB) zum Download.
  • Dr. Gerald Gaß - Ministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit
    Stellenwert DMP KHK für Rheinland-Pfalz
    Emmelshausen_Gass.pdf (125 KB) zum Download.
  • Markus Hommes - Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz und Joachim Schu - Disease-Management-Programme, Trier
    Qualitätssicherung (QS) und Dokumentation
    Emmelshausen_Hommes_Schu.pdf (215 KB) zum Download.
  • Dr. Andreas Kiefer - Landesapothekenkammer
    DMP-KHK im Rahmen der integrierten Versorgung
    Emmelshausen_Kiefer.pdf (75 KB) zum Download.
  • Dr. Gerhard Lauck - Vorsitzender des Fachausschusses Kardiologie RLP
    Versorgungsebenen, Schnittstellen
    Emmelshausen_Lauck.pdf (53 KB) zum Download.
  • Dr. C.-H. Müller - Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
    Disease-Management-Programm KHK
    Emmelshausen_Mueller.pdf (546 KB) zum Download.
  • Dr. Norbert Wittlich
    DMP Versorgungsebenen / Schnittstellendefinition
    Emmelshausen_Wittlich.pdf (90 KB) zum Download.
  • Friedhelm Ochs - Barmer Ersatzkasse
    Integrierte Versorgung durch Hausarzt und Hausapotheker
    Emmelshausen_Ochs.pdf (160 KB) zum Download.

  • Anlage 08a - Emmelshausen_Anlage_08a.pdf (64 KB) zum Download.
  • Anlage 08b - Emmelshausen_Anlage_08b.pdf (56 KB) zum Download.
  • Anlage 009 - Emmelshausen_Anlage_09.pdf (92 KB) zum Download.
1. Gesundheitspolitisches Kolloquium des Fördervereins für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz e.V. am 31. August 2004 in Mainz

Thema: Auswirkungen der Integrierten Versorgung auf die Versorgungsqualität in Rheinland-Pfalz

Programm: Kolloquium_2004.pdf (88 KB) zum Download.

Folienbeiträge: 2 Folienbeiträge
  • Dr. Andreas Kiefer - Landesapothekenkammer
    Auswirkungen der integrierten Versorgung auf die Versorgungsqualität in Rheinland-Pfalz
    Kolloquium_2004_Kiefer.pdf (90 KB) zum Download.
  • Friedhelm Ochs - Barmer Ersatzkasse
    Auswirkungen der integrierten Versorgung auf die Versorgungsqualität in Rheinland-Pfalz
    Kolloquium_2004_Ochs.pdf (669 KB) zum Download.

Workshop: "Diabetes-Versorgung im Rahmen der DMP" am 30. August 2003 in Emmelshausen

Programm: workshop_Diabetes_2003.pdf (105 KB) zum Download.

Folienbeiträge: Liegen nicht vor.
Seite empfehlen Druckansicht Seitenanfang
copyright © 2010
Akademie für Ärztliche Fortbildung in Rheinland-Pfalz,
letzte Aktualisierung: 14.09.2018